Veröffentlicht in Allgemein

Wochenrückblick oder Huch ist schon wieder Montag?

Wunder wunder, ja heute ist schon wieder Montag! …ihr werdet es nicht glauben, aber Frau Holle war noch mal kurz bei uns. Kurz. Und immer noch sehr, sehr faul. Aber sie hat nochmal schnell „Hallo“ gesagt.

Montag Hatte ich für 2 h die Frühförderung für den Zwerg im Haus, so konnte ich alleine mit den Hunden eine kleine Runde drehen und danach schon mal vorkochen. Was es gab? Keine Ahung. Vielleicht fällt es mir ja noch ein. Da wir gut geschlafen hatten und auch mal wieder 10 Minuten länger, sind wir nachmittags zum Turnen gegangen. War sogar mal nett und es haben diesmal mehrere Kinder ohne Mama mit dem Zwerg gespielt. Ok, das das eine vom Kasten geschubst wird, konnte ich nicht ahnen. Nix passiert, sogar die Mutter war recht locker drauf. Ihrer ist ja auch so ein Rabauke. Ja.

Dienstag Vormittags normale Hundezwergenbaumhochbaumruntertour durch den Park. Mittags kam der Teeniezwerg rasend nach Hause, huschte in ihr Zimmer und kam nach 40 Minuten ausser Atem wieder runter, bepackt mit Dreckwäsche und Bergen von Müll und, ach…da sind die verschollenen Teller. L.* kommt gleich, wo ist der Staubsauger? Du hättest ja auch mal saugen können! Boah. Jaja. Ich hab sie nur doof angeguckt und gegrinst. Nachmittags einkaufen mit dem Zwerg.

*L. Schulkamerad….erste Liebschaft?!

Mittwoch Logopädie und Schnee. Naja, Logopädie war, aber vom Schnee keine Spur, zumindestens nicht wirklich erwähnendswert. Miniauszeit mit den Hunden am Strand, leider sind 30 Minuten nur ne halbe Stunde. Ach, mein Bruder hatte Geburtstag. 50 Er hatte nur zum Frühstück eingeladen, ne uns natürlich nicht mit den Horrorzwerg und Killerwolf. Danach musste er wieder in seinen Laden.

Donnerstag Vormittags Park. Zum Mittag gab es dann meine fleischlastige Suppe, die super lecker war. Ansonsten nichts besonderes gemacht.

Freitag  mein Tag wieder. Es war so kalt an diesem Freitag, bzw windig, das ich echt überlegte, die Hundeschule zu schwänzen. Da stehst du dann 30 Minuten und guckst deinen Hunden zu, wie sie sich warm jagen. Bibber. Und dann noch 60 Minuten Training, bei dem man auch viel steht. Mittags ging es noch mal in den Park und der Zwerg rutsche auf jeder Pfütze. Eiiiiiiis. Plumps. Mit erfrorenen Leib konnte ich ihn irgendwie überreden ( Ü-Ei, Schoki, Kekse usw) , das wir nach Hause gehen. Als ich wieder etwas warm wurde, musste ich auch schon wieder los. Hab sie nicht geschwänzt. Der Hund hat dort seinen Spaß und es gibt lange Unterhosen! Im Aufenthalt lag dann auch die Zeitung mit den ganzen tollen Bilder von unserer Hundegruppe. Ach, doch nur 2?! Sorry, wo ist der Wolf? Da macht sie tausende Bilder von mir und dem Wolf und nicht mal ein halbes ist gedruckt. Tze. Ganz ehrlich? Mir ziemlich egal. Musste da nicht unbedingt in die Zeitung. Aber lustig ist es schon. Habe die Fotografin mal privat angeschrieben, ob sie die Bilder rausrückt. Die Hundeschule war gar nicht mal so kalt, haben uns aber auch etwas mehr bewegt.

Samstag Noch kälter, noch mehr eisiger Wind. Der Papa war mit den Hunden am Strand und der Zwerg musste mit der Mama in den Wald, da war es etwas angenehmer. Der Teeniezwerg war dieses Wochenende mal zu Hause, aber viel gesehen haben wir sie auch nicht.

Sonntag Chilltag. Nachmittags ging es kurz zu meiner Schwägerin und danach sind wir noch am Wittensee spazierengegangen. Bei herrlich eiskalten Wind. Leider hatte ich meine Kamera nicht mit, es wären sicherlich tolle Bilder dabei gewesen. Das ganze Ufer war mit dem Geäst und Wurzeln vereist. Zum Glück hatte wir ein Handy dabei.

Erfroren ging es dann wieder nach Hause. Der Zwerg musste sich dann noch im Auto leeren. Im hohen Bogen schoss sein Nulli aus dem Mund mit Beilage. Herrlich. Zum Glück alles in seine Hand.Da war ein ganzer Berliner wohl doch zu viel.

 

Heute scheint bei uns endlich mal wieder Sonne. Die letzte Woche war ziemlich kalt mit vereinzelten Schneeflocken, die sich wohl verirrt haten. Zum Schlittenfahren reichte es nicht aus. Es gab teilweise anstrengende Tage, an denen der Zwerg uns einfach fertig gemacht hat und abends ging es weiter;) Schlafen ist aber auch voll doof. Am Sonntag beim Brötchenholen wurde ich dumm von der Seite angemacht, weil ich unsere 4 Berliner vorbestellt hatte. Wie kann es angehen, das ich welche bekommen und der Herr, der paralell zu mir bestellt hat, keine bekommt!? Typisch deutsch meinte er zu mir, fehlt nur noch das Badetuch! Stimmt, das nächste Mal werde ich ein Badetuch in die Reihe legen, natürlich am Vortag, dann brauch ich nicht zu warten. Ich habe mal meinen Mund gehalten und bin nur frech grinsens mit MEINEN Berlinern an ihm vorbei gegangen. Ich hatte welche, er nicht! Ich habe Follower verloren ( wer war das ?) und einige dazu bekommen. Danke für eure Treue. Euch allen eine tolle Woche mit Frühlingsgefühlen!

Advertisements

Autor:

wild beherrscht lieb kompliziert normal chaotisch anders meer liebend kreativ tätowiert mutter frauchen ehefrau geliebte freundin rabenmutter köchin photografin bullifahrerin exseglerin exaupair lebend erfrischend lustig sensibel ich

15 Kommentare zu „Wochenrückblick oder Huch ist schon wieder Montag?

  1. Ohja, Frühling klingt echt toll! Dein Teeniezwerg scheint ja wohl auch seine Frühlingsgefühle zu entdecken. Viel Glück damit 😀 und es sieht so aus, als wäre das frostige Wetter recht perfekt für den Wolf. Wie wird das dann im Sommer aussehen? Wird der dann zum Seewolf umfunktioniert?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s